top of page

Greenwashing in der Werbung abstellen: Entwurf der Kommission vorgestellt

Bereits vor gut einem Jahr hatte die Europäische Kommission einen Gesetzesentwurf eingebracht, um irreführende Werbung für alle Produkte europaweit deutlich schärfer zu regulieren. Durch gesetzliche Verbote sollte das nach dem Willen der Kommission insbesondere „grüne“ Werbeaussagen verhindern, die nicht halten, was sie versprechen. Seit dem 31. März letzten Jahres befindet sich bereits ein Vorschlag der Kommission zur Abstimmung im Rat der Europäischen Union. Eine Ergänzung des Gesamtvorhabens erfolgt nun mit dem am 22. März 2023 vorgestellten, weiteren Vorschlag, der noch konkretere Regelungen vorsieht.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page