top of page

Agil, gestuft, mit weniger BSI und auf Kosten der Verteilnetzbetreiber

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat einen umfangreichen Referentenentwurf für das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) vorgelegt. Damit soll der Rollout intelligenter Messsysteme (iMS) nun zügig und ohne zu hohe Bürokratie und zu hohe technische Anforderungen starten. Aktuell liegt der Rollout nach den für knapp 50 Verteilernetzbetreiber erfolgreichen Gerichtsverfahren und der anschließenden Aufhebung der Marktverfügbarkeitserklärung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf Eis.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page