Verstärkte Investitionen in Wasserstoff auch in Sharm El-Sheikh auf der Agenda

Eine Tradition der internationalen Klimakonferenz sind die Zusammenkünfte zwischen Staats- und Regierungschefs und Wirtschaftsbossen. Zu diesen sogenannten „Side-Events“ gehört dieses Jahr der „Runde Tisch zu Investitionen in Grünen Wasserstoff“, bei dem Bundeskanzler Olaf Scholz Co-Vorsitzender war. Ziel der Zusammenkunft mit Vertretern von Siemens und Sactet, einem norwegischen Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbarer Energien, war es, über notwendige Investitions- und Rahmenbedingungen für den Aufbau einer Infrastruktur für den Export von Wasserstoff zu sprechen und für das eine oder andere Projekt eine erste Verständigung zu erzielen.

Weiterlesen




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen