GRÜNES LICHT FÜR DAS GEMEINSCHAFTSUNTERNEHMEN REKS ZUR ENTSORGUNG GEFÄHRLICHER ABFÄLLE

Anfang Dezember gab das Bundeskartellamt (BKartA) dem Zusammenschluss des Bergbauunternehmens Kali und Salz (K+S) und der Remondis-Tochter REMEX zum Gemeinschaftsunternehmen REKS grünes Licht. Das Joint Venture wird künftig aus dem Markt der Entsorgung von gefährlichen Abfällen nicht mehr wegzudenken sein.

Weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen