Genossenschaften boomen

In Bayern fehlen Tausende Wohnungen – während die Kommunen kreativ nach Lösungen suchen, reduziert der Freistaat Fördermittel. Megaproblem Wohnraummangel: Etwa 70 000 neue Wohnungen müssten pro Jahr in Bayern gebaut werden, um den Bedarf zu decken. Dies hat die Staatsregierung bereits vor einigen Jahren als Zielmarke ausgegeben. Die benötigten Unterkünfte für Flüchtlinge sind da noch gar nicht eingerechnet. Wie das gehen soll, ist völlig offen. Denn nach wie vor wird zu wenig gebaut. Von Januar bis September 2016 wurden laut Landesamt für Statistik Baugenehmigungen für 55 456 Wohnungen erteilt. Vor dem Hintergrund des Wohnraummangels erlebt eine Wohnbauform ein Comeback: die Wohnbaugenosse

Ministerium bestätigt Genossenschaftsmodell

Der Milchbericht 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bestätigt das bestehende Genossenschaftsmodell der deutschen Milchwirtschaft. In dem Bericht, den Bundesminister Christian Schmidt gestern der Öffentlichkeit präsentierte, heißt es, das „BMEL ist der Auffassung, dass sich Rechtsform und Organisation der genossenschaftlichen Milchverarbeitung grundsätzlich bewährt haben“. Die pauschale Aufhebung der genossenschaftlichen Lieferordnung zugunsten von Einzelverträgen wird vom BMEL nicht verfolgt.“ Die Modernisierung der Lieferbedingungen sei Aufgabe der Wirtschaft, so der Bundesminister.Damit bestätigt das Bundesministerium den Standpunkt der Interessengemeinscha